Was ist das SuCoLa?

SuCoLa steht für „Super Communication Land” und ist eine eintägige Veranstaltung für PR- und Marketingmenschen aus ganz Deutschland. Wir verbringen einen Tag mit tollen Speakern, spannenden Vorträgen, Workshops, Podcasts und ganz viel Networking.

Worum geht es bei SuCoLa?

Es geht vor allem um das Thema Kommunikation und digitale Trends der Branche. Auf dem Menü stehen im #SuCoLa20 beispielsweise Vorträge und Workshops zu Künstliche Intelligenz, Robotics, E-Sport und Liebe in einer digitalen Welt.

Wer kann an SuCoLa teilnehmen?

Jeder, der Lust auf inspirierende Inhalte und tolle Menschen hat. Viele der Teilnehmer kommen aus PR und Marketing – aber auch aus ganz anderen Branchen. Das SuCoLa kennt keine Grenzen.

Was unterscheidet SuCoLa von anderen Branchenevents oder -kongressen?

Weniger Hektik, eine entspannte Stimmung, nicht zu viele Teilnehmer und daher optimale Bedingungen zum Networken. Und: wir lieben unsere Teilnehmer – deswegen binden wir sie aktiv ein. Teilnehmern können Themen einreichen und so selbst zu Speakern werden.

Warum findet #SuCoLa20 am 26. März in einer Kirche statt?

Weil es im SuCoLa die kommunikative Erleuchtung gibt – Halleluja!

Wird das Programm komplett von den Teilnehmern bestimmt?

Wir haben gut die Hälfte des Programms mit ausgewählten und hochkarätigen Speakern gefüllt. Den Rest bestimmen die Teilnehmer über Themeneinreichungen und ein Voting selbst.

Wie viel kostet ein Ticket?

Die Teilnahme am #SuCoLa20 kostet so viel, wie Du zahlen möchtest. Ziemlich fair, oder?

Wo kann ich mich registrieren?

Ganz einfach über https://www.supercommunication.land/